Montag, 28. Januar 2013

Babyrassel (Schätterle)



Eine Ahornkantel wird abgesägt


und auf Länge geschnitten.


Die Kantel wird rund gedreht, grob geformt


und  mit dem Abstechstahl aufgetrennt.


Die Hälften werden ausgehöhlt,


mit kleinen Metallkügelchen befüllt


und verleimt.


Nach dem Trocknen geht's ans Finish.


Fäddisch!!

Keine Kommentare:

Kommentar posten